Springe zum Inhalt

Runennamen

In meinem Artikel über die Runen sind die Runennamen etwas zu kurz gekommen. Als kleinen Nachtrag habe ich deshalb eine Tabelle mit Runennamen erstellt.

Germanische Runennamen

Zur Erläuterung: Der Asterisk (*) vor den Runennamen bedeutet, dass das Wort nicht belegt ist, sondern sprachwissenschaftlich erschlossen wurde.

Auch das in Kapitälchen dargestellte R mag verwirrend wirken. Dazu folgende Erklärung: Die *algiz-Rune steht in frühen Inschriften für das stimmhafte Phonem /z/ (wie in nhd. „sehen“). Dieses wurde im West- und Nordgermanischen durch Rhotazismus zu /r/. Daneben blieb das alte /r/ (*raidō) bestehen. Die *algiz-Rune kann daher in der Umschrift (je nach Zeitraum) mit z oder R wiedergegeben werden. Im Gegensatz dazu stellt die s-Rune das stimmlose /s/ dar, wie in nhd. Maß.

Die beiden i-Laute hatten ursprünglich verschiedene Lautqualität – welche genau, ist umstritten. Sie fielen aber relativ bald zusammen, sodass die *īwaz-Rune ungebräuchlich wurde.

*laukar bzw. *laukaz „Lauch (Gedeihen)“ stellt vermutlich den ursprünglichen Runennamen für /l/ dar, *laguz „Wasser“ ersetzte ihn später. Weitere Varianten, z.B. altenglische Runen und Runennamen, sind in Klaus Düwels Runenkunde (siehe unten) zu finden.

Verwendete Literatur:

Für die Darstellung der Runen habe ich den Font „Runen germanisch“ genutzt, zu finden auf www.obib.net/.

* Affiliate-Link zu Amazon.de. Wenn du etwas über einen dieser Links kaufst, bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass du dafür mehr bezahlen musst.

2 Gedanken zu „Runennamen

  1. Anita Fehrenbach

    Kann ich aus den germanischen Runen ein Wort nach meiner Wahl schreiben und die gleiche Bedeutung hat??

    Antworten
    1. Björn

      Hallo Anita,

      ich hoffe, ich habe deine Frage richtig verstanden. Die Runen sind ein normales Alphabet, daher kannst du selbstverständlich jedes Wort deiner Wahl damit schreiben.

      Viele Grüße
      Björn

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
FACEBOOK
GOOGLE
http://www.mittelalter-entdecken.de/runennamen